top of page
Suche
  • kontakt3875

Österreichischer Tiefbauspezialist übernimmt Heinz Lange Bauunternehmen GmbH


Neue Eigentümer planen bereits Investitionen am bestehenden Standort.


Nach mehrjähriger Zusammenarbeit wurde das Tiefbauunternehmen Heinz Lange kürzlich ein Teil der österreichischen Braumann-Gruppe. Der neue Eigentümer gilt als einer der führenden Spezialisten im grabenlosen Leitungsbau und kündigt Investitionen in den Standort in Ottendorf-Okrilla nahe Dresden an.


Die Integration der Heinz Lange Bauunternehmen GmbH in die Braumann-Gruppe sei laut den Geschäftsführern beider Unternehmen die logische Konsequenz einer langjährigen Partnerschaft, in der man bereits eine Reihe von Synergieeffekten nutzte. „Mit der Übernahme“, so Heinz-Lange-Geschäftsführer Andreas Reck, „bekommt diese Kooperation nun eine deutlich stabilere Struktur und wir einen starken Eigentümer, der in die Zukunft unseres Unternehmens investiert.“


Tatsächlich ist das Tiefbauunternehmen Heinz Lange nun Teil einer Gruppe mit ca. 300 Mitarbeitern und einem jährlichen Umsatz von etwa 50 Millionen Euro. Der neue Eigentümer plant bereits Investitionen in den Ausbau des Standortes. Als ersten Schritt nimmt man den Bau eines neuen Bürogebäudes für 35 Mitarbeiter in Angriff. Geschäftsführer Franz Braumann: „Ich freue mich sehr darüber, dass wir unseren langjährigen Partner Heinz Lange jetzt in der Braumann-Gruppe begrüßen dürfen. Mit gebündelter Kraft werden wir den Standort Ottendorf-Okrilla langfristig weiter-entwickeln. Als innovatives Unternehmen im Tief- und Spe

zialtiefbau werden wir durch unser verbreitertes Angebotsspektrum am Markt überzeugen.“



529 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page